Dieter Harms,
Pastor emeritus

Als Südafrikaner deutscher Abstammung kann ich meinen Dienst in drei Sprachen anbieten, nämlich auf deutsch, englisch und afrikaans.

Vor vielen Jahren war ich als junger Handwerker in der kirchlichen Jugendarbeit so sehr engagiert, dass ich mich entschloss, Theologie zu studieren. Nach Abschluss des Studiums in Deutschland und Südafrika wurde ich zum Pfarrer der Evangelisch-Lutherischen Kirche im Südlichen Afrika ordiniert und bin nach südafrikanischem Recht dadurch auch Standesbeamter. Bis zu meiner gesundheitlich bedingten Frühpensionierung 1998 war ich in verschiedenen lutherischen Gemeinden in KwaZulu-Natal und Gauteng tätig.

Seitdem habe ich den Teil meiner früheren Arbeit, der mir am meisten Freude macht, auf privater Basis fortgeführt, nämlich die Arbeit mit Brautpaaren, die sich auf ihren gemeinsamen Lebensweg vorbereiten. Auf diese Weise kann ich die seelsorgerliche Erfahrung vieler Jahre weitergeben - dafür bin ich dankbar.

Obwohl ich gelegentlich auch Pfarramtsvertretungen in Gauteng und darüber hinaus wahrnehme, liegt der Schwerpunkt meiner Arbeit in der Vorbereitung und Durchführung von Trauungen.

Das Zusammentreffen mit Menschen aus aller Welt und aus den verschiedensten Lebenszusammenhängen macht diese Aufgabe für mich besonders bereichernd, und ich freue mich darauf, meinen Dienst auch in Zukunft zur Verfügung zu stellen.